je Kurzfreizeit 2017

Hausbootfreizeit im Elsass vom 30.6 – 02.7.2017

Ja, zugegeben, das Wetter wollte nicht ganz zur Stimmung passen, die auf den 2 Hausbooten der „je“-Freizeit herrschte. Nachdem wir am Freitag einige Startschwierigkeiten wie eine Autopanne und einem streikenden Schleusenwärter überwunden hatte, konnte es so endlich richtig losgehen. Vom Startpunkt „Lagarde“ in Frankreich ging es den Rhein-Marne-Kanal hoch und trotz grauem Himmel bekamen wir eine wunderschöne Landschaft zu sehen. Angelegt wurde da, wo es uns am Besten gefiel. Egal ob in minikleinen Dorf-“Häfen“ oder mitten im Grünen um zu grillen und dann Abend, bzw. Nacht dann zusammen ausklingen zu lassen. Höhepunkt der Reise war das große Schiffshebewerk. Nach den Tunneln in Artzweiler wurde man über eine „Badewanne“ in XXL plötzlich mitten in ein Tal im Elsass abgesenkt. Am Sonntag ging es dann auch schon wieder mit voller Kraft zurück in Richtung Lagarde. Wobei „volle Kraft voraus“ sechs sehr gemütlichen km/h entsprachen. So blieb viel Zeit für persönlichen Austausch, gemeinsames Kochen (mit und ohne Feuer) und Lachen, eben das was eine gelungene „je“-Freizeit braucht.

X