Tag 6 – Capture the Feschdle

Der letzte volle Tag im Lager brach an und begann mit vielen Glückwünschen für die beiden Geburtstagskinder. Nach dem Morgensport haben alle gemeinsam für die Beiden gesungen und sie wortwörtlich hochleben lassen.

Nach dem Frühstück durften sich die Teilnehmer*innen bei „Capture the Flag“ ordentlich austoben. Auf einem festgelegten Spielfeld mussten sich zwei Teams hier gegenseitig die Flaggen klauen, gegnerische Teilnehmer*innen festnehmen und ihre eigenes Team aus dem Gefängnis befreien.

Nach dem Mittagessen konnten die Kids beim sogenannten Nachrichtenspiel ihre Detektivfähigkeiten unter Beweis stellen. Bei verschiedenen Charakteren konnten Informationen erfragt werden, die zu einer Geschichte zusammengesetzt werden mussten. Nur wenn man alle Fakten zusammengetragen hatte, konnte man das Rätsel lösen.

Da der letzte Abend des Lagers anbrach, musste die Gemeinschaft noch mal so richtig gefeiert werden. Was eignet sich hierfür besser als ein „Feschdle“?
Neben Showacts von Teilnehmer*innen und dem Mitarbeiterteam gab es nach dem Drei-Gänge-Menü noch Crépes. Zu Trinken gab es einen Kiba und wir haben alle gemeinsam die Bilder der letzten Tage angeschaut. Die gute Stimmung forderte darüber hinaus, dass zum Abschluss die Musik noch mal aufgedreht werden musste und das ganze Camp gemeinsam tanzte. Was ein tolles Lager!

Danke für eine unglaubliche Woche an alle die dabei waren – Es war einfach spitze!

Published on: 6 August